Die Damengilde

Einige Ehefrauen von aktiven Schützen trafen sich am 15.06.1979 zwecks Gründung der Damengilde der St. Seb.-Kun. Schützenbruderschaft Heimerzheim 1515 e.V. Sie wollten Ihre Männer bei den Festen in Uniform begleiten und die Bruderschaft bei Arbeiten tatkräftig unterstützen.

Als Gründungsmitglieder wurden folgende Damen in die Bruderschaft aufgenommen:
  • Anton, Magda
  • Buckesfeld, Edeltraud
  • Fuhs, Christine
  • Fuhs, Magda
  • Koenen, Marianne
  • Krämer, Doris
  • Lischewski, Rita
  • Luppus, Rita
  • Lülsdorf, Marianne
  • Mahlberg, Maria
  • Mandt, Anne
  • Pfister,Rosemarie
  • Rütershoff, Katharina
  • Theuerkauf, Susanne

Als 1.Vorsitzende und somit Sprecherin der Damengilde fungierte Maria Mahlberg.

Im Laufe der Jahrewuchs die Damengilde auf 34 Mitglieder (darunter 3 Ehrenmitglieder, welches man mit Erreichen des 70sten Lebensjahres automatisch wird) heran.

Seit 1992 tragen die Mitglieder der Damengilde eine einheitliche Uniform.

damengilde2002a2

Dem jetzigen Vorstand gehören an:
1. Sprecherin Käthe Rütershoff
2. Sprecherin Thea Eßeling
Kassiererin Evelyne Korte
Schriftführerin Karin Carstens